Brauereiwanderung
Fünf-Seidla-Steig – der „Klassiker“

Hier findet Ihr eine WEGBESCHREIBUNG, eine WANDERKARTE und die GPS-DATEN zum DOWNLOAD.
Bitte beachtet außerdem unsere TIPPS UND REGELN.

Keine Bewirtung von stark angetrunkenen und lauten Personen, Junggesellenabschieden und maskierten Gruppen!!! Einheitliche Bekleidung ist ebenfalls unerwünscht.

Wegbeschreibung

Wir empfehlen die im Folgenden beschriebene Strecke. Selbstverständlich ist der Fünf-Seidla-Steig in beide Richtungen markiert, teilweise über das Markierungszeichen des Frankenweges , sodass Ihr von jedem Punkt entlang der Strecke starten könnt. Für den Rücktransfer zum Ausgangspunkt gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, die unter ANREISE beschrieben sind.

Die beteiligten Wegewarte bemühen sich um eine stets lückenlose Markierung des Fünf-Seidla-Steigs. Fehlende Markierungen und Beschädigungen an Markierungszeichen bitten wir in einer der Gaststätten zu melden. Die Wirte geben die Informationen weiter.

Die besten Startpunkte für den Fünf-Seidla-Steig sind je nach Länge der Tour und Streckenwunsch – einfache Strecke oder Rundweg – der Bahnhof Weißenohe, der Bahnhof Gräfenberg oder Thuisbrunn.
Hier gibt’s die Wegbeschreibung:

Fünf-Seidla-Steig ab Weißenohe

Downloads & Infos

Wegbeschreibung (PDF)
Wanderkarte (PDF)
Stempelkarte (PDF)
GPS-Track
GPX / Garmin: Tourdaten.gpx
Google Earth: Tourdaten.kml

Neu: Der Fünf-Seidla-Steig wird Bieriger Erlebnispfad

×